Tux the penguin

December 15, 2005

Mailman, Postfix, Virtual Domains und Debian

Filed under: — 00:20

Das Debian Paket des Mailinglisten Managers Mailman bringt ein interessantes Script mit, dass die Zusammenarbeit von Mailman mit einer Postfix Installation, die sich auf virtuelle Domains stuetzt, vereinfacht.

Das Script liegt nach der Installation in /var/lib/mailman/bin/postfix-to-mailman.py.

Zuerst sollte man eine Subdomain speziell fuer die Mailinglisten einrichten. Oft wird dafuer lists.my.domain verwendet.
Man braucht auf jeden Fall einen A Record und einen MX Record fuer diese Subdomain.

Um das Webinterface und die Mailinglisten Archive von Mailman nutzen zu koennen muss man noch den Webserver anpassen. Im Falle von Apache muss man folgende Zeilen in /etc/apache/httpd.conf einfuegen:

< VirtualHost *:80>
ServerName lists.my.domain
ScriptAlias /mailman/ /usr/lib/cgi-bin/mailman/
Alias /pipermail/ /var/lib/mailman/archives/public/
Alias /images/mailman/ /usr/share/images/mailman/
< Directory /usr/lib/cgi-bin/mailman/>
AllowOverride ALL
Options ExecCGI FollowSymLinks
Order allow,deny
Allow from all
< /Directory>
< /VirtualHost>

Folgende Zeilen sind in die Datei /etc/postfix/main.cf einzufuegen bzw. zu ergaenzen:

transport_maps = hash:/etc/postfix/transport
mailman_destination_recipient_limit = 1
relay_domains = lists.my.domain
owner_request_special = no
virtual_alias_maps = ..... hash:/var/lib/mailman/data/aliases

Das oben angesprochene Script wird in der Datei /etc/postfix/master.cf benutzt:

mailman unix - n n - - pipe
flags=FR user=list
argv=/var/lib/mailman/bin/postfix-to-mailman.py ${nexthop} ${user}

Die Datei /etc/postfix/transport muss mit folgenden Inhalt angelegt werden:

lists.my.domain mailman:

und annschliessend das Kommando postmap /etc/postfix/transport ausgefuehrt werden.

Die Konfigurationsdatei von Mailman /etc/mailman/mm_cfg.py sollte wie folgend ergaenzt und angepasst werden:

DEFAULT_EMAIL_HOST = 'lists.my.domain'
DEFAULT_URL_HOST = 'lists.my.domain'
MTA='Postfix'
DEB_LISTMASTER = 'postmaster@my.domain'
POSTFIX_STYLE_VIRTUAL_DOMAINS = 'lists.my.domain'
POSTFIX_ALIAS_CMD = '/usr/sbin/postalias/index.html'
POSTFIX_MAP_CMD = '/usr/sbin/postmap/index.html'

Jetzt noch alle beteiligten Komponenten neustarten:

/etc/init.d/mailman restart
/etc/init.d/apache restart
/etc/init.d/postfix restart

Comments

RSS feed for comments on this post.

The URI to TrackBack this entry is: http://www.allweil.net/blog/bblog/trackback.php/115/

  1. Kurze Frage zu den drei Zeilen: > Zuerst sollte man eine Subdomain speziell fuer die Mailinglisten einrichten. > Oft wird dafuer lists.my.domain verwendet. > Man braucht auf jeden Fall einen A Record und einen MX Record fuer diese Subdomain. Darf der A- und MX Record auf den selben Server zeigen? (ich hab nämlich nur eine IP!) Danke ... Clemens

    Comment by Clemens — January 27, 2006 @ 09:18 — Reply

  2. Hallo Clemens, der A Record und der MX Record duerfen natuerlich auf dem selben Server zeigen solange dort auch Postfix/Mailman und der Apache laufen und entsprechend konfigureiert sind.

    Comment by Claus Allweil — January 27, 2006 @ 09:48 — Reply

Leave a Comment

Line and paragraph breaks automatic, website trumps email, HTML allowed: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <code> <em> <i> <strike> <strong>


Impressum
Powered by bBlog
Provided by allweil.net
Hosted by Lime Webapplications